Herbie Hancock Tour 2019

Herbie Hancock Tour 2019

Auch im sechsten Jahrzehnt seiner unvergleichlichen Karriere gehört der Pianist und Komponist Herbie Hancock zu den stilprägendsten und wandlungsfähigsten Persönlichkeiten des modernen Jazz. Und dies schon seit seinen Anfängen mit Soul-Jazz über die Zeit in Miles Davis’ Quintett. Anschließend mit seinen technopoppigen Erfolgsausflügen der späten Siebziger bis hin zu der Rückkehr zum anspruchsvollen Mainstream der Gegenwart. Es gibt es kein Feld, auf dem er keine Spuren hinterlassen hätte. Dabei hat er auch immer wieder Grenzen durchbrochen, Musikgenres gesprengt und trotzdem seinen unverkennbaren Stil bewahrt.

Am 1. Dezember gastiert die Herbie Hancock Tour 2019 im Parksaal der Arena Erfurt!

Besetzung

Herbie Hancock, Keys
James Genus, Bass
Lionel Loueke, Guitar & vocals
Justin Tyson, Drums

Arena Erfurt
Parksaal
Mozartallee 3
99096 Erfurt

1. Dezember 2019
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr

Herbie Hancock Tour 2019

Auch im sechsten Jahrzehnt seiner unvergleichlichen Karriere gehört der Pianist und Komponist Herbie Hancock zu den stilprägendsten und wandlungsfähigsten Persönlichkeiten des modernen Jazz. Und dies schon seit seinen Anfängen mit Soul-Jazz über die Zeit in Miles Davis’ Quintett. Anschließend mit seinen technopoppigen Erfolgsausflügen der späten Siebziger bis hin zu der Rückkehr zum anspruchsvollen Mainstream der Gegenwart. Es gibt es kein Feld, auf dem er keine Spuren hinterlassen hätte. Dabei hat er auch immer wieder Grenzen durchbrochen, Musikgenres gesprengt und trotzdem seinen unverkennbaren Stil bewahrt.

Am 1. Dezember gastiert die Herbie Hancock Tour 2019 im Parksaal der Arena Erfurt!

Besetzung

Herbie Hancock, Keys
James Genus, Bass
Lionel Loueke, Guitar & vocals
Justin Tyson, Drums

Arena Erfurt
Parksaal
Mozartallee 3
99096 Erfurt

1. Dezember 2019
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr

Herbie Hancock "Cantaloupe Island"

Herbie Hancock "Montreux 2017"

Herbie Hancock "Cantaloupe Island"

Herbie Hancock "Montreux 2017"

Herbie Hancock

Der inzwischen 14-fache (!) Grammy-Preisträger und Musikpionier gilt für viele als einer der furchtlosesten und vielseitigsten Jazzmusiker überhaupt. Es gibt zudem nur wenige Künstler in der Musikindustrie, die mehr Einfluss auf akustischen und elektronischen Jazz und R&B hatten als Herbie Hancock. Der unsterbliche Miles Davis schrieb dazu in seiner Autobiographie: »Herbie war der nächste Schritt nach Bud Powell und Thelonious Monk, und bisher habe ich keinen gehört, der ihm folgen könnte.«

Aber auch abseits von Bühne und Aufnahmestudio ruht der Meister keinesfalls. Er setzt sich als Vorsitzender des Thelonius Monk Institute of Jazz, für die Ausbildung junger Jazz Künstler aus aller Welt ein. Des Weiteren Ist er kreativer Berater des Los Angeles Philharmonic Orchestra und Gründer des internationalen Kommitees ›Artists For Peace‹. Hierfür wurde ihm vom französischen Premierminister Francois Fillon die Auszeichnung ›Commandeur des Arts et des Lettres‹ verliehen. 2011 ernannte ihn die UNESCO aufgrund seines unermüdlichen Einsatzes für Frieden durch Dialog, Kultur und Kunst zum Botschafter des guten Willens.

Neben seinen Tätigkeiten rund um Musik und Ausbildung hat Herbie Hancock es zudem auch noch geschafft, in 2014 seine Memoiren zu veröffentlichen.

Im Februrar 2016 wurde ihm ein Grammy für sein Lebenswerk überreicht. Wie man sich denken kann, bringt das einen regen Geist wie Hancock aber keinesfalls dazu, Rückschau zu halten: Aktuell arbeitet er an einem neuen Album!

Alle Konzerte der Reihe “Jazz in the City” im Überblick!

Herbie Hancock Tour 2019

Herbie Hancock

Herbie Hancock Tour 2019

Der inzwischen 14-fache (!) Grammy-Preisträger und Musikpionier gilt für viele als einer der furchtlosesten und vielseitigsten Jazzmusiker überhaupt. Es gibt zudem nur wenige Künstler in der Musikindustrie, die mehr Einfluss auf akustischen und elektronischen Jazz und R&B hatten als Herbie Hancock. Der unsterbliche Miles Davis schrieb dazu in seiner Autobiographie: »Herbie war der nächste Schritt nach Bud Powell und Thelonious Monk, und bisher habe ich keinen gehört, der ihm folgen könnte.«

Aber auch abseits von Bühne und Aufnahmestudio ruht der Meister keinesfalls. Er setzt sich als Vorsitzender des Thelonius Monk Institute of Jazz, für die Ausbildung junger Jazz Künstler aus aller Welt ein. Des Weiteren Ist er kreativer Berater des Los Angeles Philharmonic Orchestra und Gründer des internationalen Kommitees ›Artists For Peace‹. Hierfür wurde ihm vom französischen Premierminister Francois Fillon die Auszeichnung ›Commandeur des Arts et des Lettres‹ verliehen. 2011 ernannte ihn die UNESCO aufgrund seines unermüdlichen Einsatzes für Frieden durch Dialog, Kultur und Kunst zum Botschafter des guten Willens.

Neben seinen Tätigkeiten rund um Musik und Ausbildung hat Herbie Hancock es zudem auch noch geschafft, in 2014 seine Memoiren zu veröffentlichen.

Im Februrar 2016 wurde ihm ein Grammy für sein Lebenswerk überreicht. Wie man sich denken kann, bringt das einen regen Geist wie Hancock aber keinesfalls dazu, Rückschau zu halten: Aktuell arbeitet er an einem neuen Album!

Alle Konzerte der Reihe “Jazz in the City” im Überblick!

Partner

askhelmut
ByteFM
jazzthing
kulturnews