Nighthawks live in Erfurt 2021

Nighthawks

Die vielen fulminanten und nahezu immer ausverkauften Konzerte der fünfköpfigen Electro – Jazz Formation Nighthawks haben in uns den Wunsch geweckt, diese herausragende deutsche Band auch einmal in Erfurt zu präsentieren.

Die Nighthawks haben sich von fünf Einzelmusikern auf der Bühne in den vergangenen Jahren wahrlich zu einem richtigen Kollektiv entwickelt. Einer festen Band, die dabei dennoch stets aufs Neue von den individuellen Stimmen ihrer Mitglieder gefüttert wird. Die Band atmet einen gemeinsamen Geist, der mit zwei großen Füßen im Jazz und im Rock steht.

Alle Musiker sind Klangtüftler, denen es gelingt, in einer Art Film-musikalischen Ansatz, visuelle Vorstellungen zu vertonen. Von nassen, nächtlichen Asphaltstraßen in New York oder aber der flirrenden Hitze mexikanischer Wüstendörfer mit einsamen Kirchtürmen. Diese Bilder in Klang zu gießen und dann auch noch auf die Bühne zu bringen, ist genau das Sounderlebnis, das die Nachtfalken ausmacht.

Die Musik von den Nighthawks besteht aus Elementen des Jazz, Rock, Dancefloor und Chill-Out. Der Musikstil kann auch unter dem Begriff Nu Jazz zusammengefasst werden.

Wir freuen uns, die Nighthawks am 30. Juli 2021 im Zughafen Erfurt zu Gast zu haben. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass wir nur 400 Tickets anbieten.

Zughafen Erfurt
Am Güterbahnhof 20
99085 Erfurt

30. Juli 2021

Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr

Nighthawks

Die vielen fulminanten und nahezu immer ausverkauften Konzerte der fünfköpfigen Electro – Jazz Formation Nighthawks haben in uns den Wunsch geweckt, diese herausragende deutsche Band auch einmal in Erfurt zu präsentieren.

Die Nighthawks haben sich von fünf Einzelmusikern auf der Bühne in den vergangenen Jahren wahrlich zu einem richtigen Kollektiv entwickelt. Einer festen Band, die dabei dennoch stets aufs Neue von den individuellen Stimmen ihrer Mitglieder gefüttert wird. Die Band atmet einen gemeinsamen Geist, der mit zwei großen Füßen im Jazz und im Rock steht.

Alle Musiker sind Klangtüftler, denen es gelingt, in einer Art Film-musikalischen Ansatz, visuelle Vorstellungen zu vertonen. Von nassen, nächtlichen Asphaltstraßen in New York oder aber der flirrenden Hitze mexikanischer Wüstendörfer mit einsamen Kirchtürmen. Diese Bilder in Klang zu gießen und dann auch noch auf die Bühne zu bringen, ist genau das Sounderlebnis, das die Nachtfalken ausmacht.

Die Musik von den Nighthawks besteht aus Elementen des Jazz, Rock, Dancefloor und Chill-Out. Der Musikstil kann auch unter dem Begriff Nu Jazz zusammengefasst werden.

Wir freuen uns, die Nighthawks am 30. Juli 2021 im Zughafen Erfurt zu Gast zu haben. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass wir nur 400 Tickets anbieten.

Zughafen Erfurt
Am Güterbahnhof 20
99085 Erfurt

30. Juli 2021

Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr

Nighthawks live in Hamburg - Hard Nights Day

Nighthawks - Camel Eyes

Nighthawks live in Hamburg - Hard Nights Day

Nighthawks - Camel Eyes

Nigthhawks

Nur wenige deutsche Bands haben derart klar einige wenige ästhetische Parameter – Melodie, Groove und Sound – stilisiert und so an ihrer Wiedererkennbarkeit gearbeitet. Allen voran ist es sicherlich die einfühlsam gespielte Trompete von Reiner Winterschladen – mal strahlende Fanfare des Aufbruchs, mal fragil in sich gekehrt, mit der Brüchigkeit des Jazz. Immer aber ist Winterschladen der Melodien-Geber.

Der cineastische Sound ist das große Ding der Nighthawks

Rhodes Spezialist Jürgen Dahmen entwirft mit seinen teils immens perkussiven Einlagen ein wunderbares Geflecht aus groovig sich verschiebenden Klangbildern. Ein beständiges Mäandern der Aufmerksamkeit zu den anderen Instrumentalisten, die sich, wie Thomas Alkier an den Drums, stets aufs Neue miteinander verzahnen können. Fundament im klassischen Sinne ist Bassist Dal Martino. Jeder kommt zu
voller Klangentfaltung. Dafür verantwortlich ist auch ein buchstäblich Unbekannter, der Tontechniker Arnulf Muhl. Dieser zaubert der Band Konzert für Konzert einen Bühnensound, der die klangliche Entfaltung überhaupt erst zulässt. Hier sind die Nighthawks dem Großteil der auch international aufspielenden Bands voraus. Sound ist ihr Ding.

Alle Konzerte der Reihe “Jazz in the City” im Überblick!

Nighthawks in Erfurt

Foto: Axel Schulten

Nighthawks

Nighthawks in Erfurt

Foto: Axel Schulten

Nur wenige deutsche Bands haben derart klar einige wenige ästhetische Parameter – Melodie, Groove und Sound – stilisiert und so an ihrer Wiedererkennbarkeit gearbeitet. Allen voran ist es sicherlich die einfühlsam gespielte Trompete von Reiner Winterschladen – mal strahlende Fanfare des Aufbruchs, mal fragil in sich gekehrt, mit der Brüchigkeit des Jazz. Immer aber ist Winterschladen der Melodien-Geber.

Der cineastische Sound ist das große Ding der Nighthawks

Rhodes Spezialist Jürgen Dahmen entwirft mit seinen teils immens perkussiven Einlagen ein wunderbares Geflecht aus groovig sich verschiebenden Klangbildern. Ein beständiges Mäandern der Aufmerksamkeit zu den anderen Instrumentalisten, die sich, wie Thomas Alkier an den Drums, stets aufs Neue miteinander verzahnen können. Fundament im klassischen Sinne ist Bassist Dal Martino. Jeder kommt zu
voller Klangentfaltung. Dafür verantwortlich ist auch ein buchstäblich Unbekannter, der Tontechniker Arnulf Muhl. Dieser zaubert der Band Konzert für Konzert einen Bühnensound, der die klangliche Entfaltung überhaupt erst zulässt. Hier sind die Nighthawks dem Großteil der auch international aufspielenden Bands voraus. Sound ist ihr Ding.

Alle Konzerte der Reihe “Jazz in the City” im Überblick!

Partner

jazzthing