Nils Wülker Erfurt 2021

Auf Deutschlandtournee mit dem neuen Album >GO<

Mit ›GO‹, einer energischen Exkursion in die elegante Elektronik, komplettiert Nils Wülker nunmehr eine über mindestens fünf Jahre erlebte Album-Trilogie. Für diese entführte uns der charismatische Trompeter und Songschreiber, der 2019 zum vierten Mal mit dem German Jazz Award in Gold dekoriert wurde, mit dem ersten Teil ›UP‹ in den Pop und anschließend mit dem Nachfolger ›ON‹ zum HipHop. Das dritte und abschließende Werk ›GO‹ erschien am 4. September 2020 bei Warner Music und wird seine Bühnen-Feuertaufe danach mit einer umfangreichen Deutschlandtournee begehen.

Sein zehntes Studioalbum ist zwar mit all den analogen Synthesizern, dem Arpeggiator, den organischen Loops und Beats »maximal nicht live«, wie der »große Melodiker« (Die Zeit) sagt. Es besticht dafür im Kontrast mit einigen seiner bislang schönsten und emotionalsten Songs. Darüberhinaus mit dem direktesten und dynamischsten Trompetenspiel jenseits seiner Live-Alben und Konzerte. Produziert mit Ralf Christian Mayer, bekannt von Arbeiten mit Clueso oder Fanta 4, und komplett selbst komponiert, zeigen die zehn Stücke von ›GO‹ die bisher extremste und energischste Seite des vielfach preisgekrönten Musikers. Eingespielt wurden sie übrigens mit Mitgliedern seiner beliebten Live-Band, dazu dem Wiener Keyboarder Albin Janoska, dem Sound-Experten hinter SOHN, und dem amerikanischen Trompeter Theo Croker.

Wir freuen uns sehr, Nils Wülker am 9. Mai 2021 im Zughafen in Erfurt zu Gast zu haben.

Zughafen Erfurt
Am Güterbahnhof 20
99085 Erfurt

9. Mai 2021

Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr

Auf Deutschlandtournee mit dem neuen Album >GO<

Mit ›GO‹, einer energischen Exkursion in die elegante Elektronik, komplettiert Nils Wülker nunmehr eine über mindestens fünf Jahre erlebte Album-Trilogie. Für diese entführte uns der charismatische Trompeter und Songschreiber, der 2019 zum vierten Mal mit dem German Jazz Award in Gold dekoriert wurde, mit dem ersten Teil ›UP‹ in den Pop und anschließend mit dem Nachfolger ›ON‹ zum HipHop. Das dritte und abschließende Werk ›GO‹ erschien am 4. September 2020 bei Warner Music und wird seine Bühnen-Feuertaufe danach mit einer umfangreichen Deutschlandtournee begehen.

Sein zehntes Studioalbum ist zwar mit all den analogen Synthesizern, dem Arpeggiator, den organischen Loops und Beats »maximal nicht live«, wie der »große Melodiker« (Die Zeit) sagt. Es besticht dafür im Kontrast mit einigen seiner bislang schönsten und emotionalsten Songs. Darüberhinaus mit dem direktesten und dynamischsten Trompetenspiel jenseits seiner Live-Alben und Konzerte. Produziert mit Ralf Christian Mayer, bekannt von Arbeiten mit Clueso oder Fanta 4, und komplett selbst komponiert, zeigen die zehn Stücke von ›GO‹ die bisher extremste und energischste Seite des vielfach preisgekrönten Musikers. Eingespielt wurden sie übrigens mit Mitgliedern seiner beliebten Live-Band, dazu dem Wiener Keyboarder Albin Janoska, dem Sound-Experten hinter SOHN, und dem amerikanischen Trompeter Theo Croker.

Wir freuen uns sehr, Nils Wülker am 9. Mai 2021 im Zughafen in Erfurt zu Gast zu haben.

Zughafen Erfurt
Am Güterbahnhof 20
99085 Erfurt

9. Mai 2021

Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr

Nils Wülker - "The Frame" vom Album ">GO<"

Nils Wülker - "A Fine Line" vom Album "UP"

Nils Wülker - "The Frame" vom Album ">GO<"

Nils Wülker - "A Fine Line" vom Album "UP"

Nils Wülker

›GO‹ – der Titel bedeutet übrigens ›Gehen‹ oder auch ›Los!‹. Er ist damit wie maßgeschneidert auf einen Musiker, einen Menschen wie Nils Wülker. Dieser ist folglich immer in Bewegung, neugierig, vorwärtsdenkend und hat überdies den Kopf voller musikalischer Ideen. Einer, der mit der Familie von Hamburg nach München zieht, weil er dort den Bergen näher ist. Einer, der vor gut einem Jahr zum ersten Mal Vater geworden ist und nahezu parallel sein spannendstes Album schreibt, produziert, aufnimmt – Kinderbetreuung tagsüber, Albumproduktion nachts. Alles auf Go.

›GO‹ ist in jeder Hinsicht Fortschritt, ein neues, aufregend anderes Schaffenskapitel, ein Triumph. Das neue Album baut zudem auf der bisherigen Karriere des Nils Wülker auf. Nicht nur auf den neun, vielfach preisgekrönten und chart-verwöhnten Studio- und eineinhalb Live-Produktionen sondern auch auf der Arbeit mit so unterschiedlichen Musikern wie Craig Armstrong, Jill Scott, Omara Portundo, Dominic Miller, Mocky, Peter Vetesse, Samy Deluxe, Marteria, Max Mutzke und vielen mehr. Immer in Bewegung, immer auf ›GO‹, präsentiert Nils Wülker seinen musikalischen Kosmos übrigens auch in seiner Radiosendung ›Offbeat‹ bei 917XFM. Zudem ist der frisch gebackene Vater passionierter Bergsteiger und Fachübungsleiter für Hochtouren‹ beim Deutschen Alpenverein. Es geht aufwärts und voran – GO.

Alle Konzerte der Reihe “Jazz in the City” im Überblick!

Nils Wülker Portrait

Nils Wülker

Nils Wülker Portrait

›GO‹ – der Titel bedeutet übrigens ›Gehen‹ oder auch ›Los!‹. Er ist damit wie maßgeschneidert auf einen Musiker, einen Menschen wie Nils Wülker. Dieser ist folglich immer in Bewegung, neugierig, vorwärtsdenkend und hat überdies den Kopf voller musikalischer Ideen. Einer, der mit der Familie von Hamburg nach München zieht, weil er dort den Bergen näher ist. Einer, der vor gut einem Jahr zum ersten Mal Vater geworden ist und nahezu parallel sein spannendstes Album schreibt, produziert, aufnimmt – Kinderbetreuung tagsüber, Albumproduktion nachts. Alles auf Go.

›GO‹ ist in jeder Hinsicht Fortschritt, ein neues, aufregend anderes Schaffenskapitel, ein Triumph. Das neue Album baut zudem auf der bisherigen Karriere des Nils Wülker auf. Nicht nur auf den neun, vielfach preisgekrönten und chart-verwöhnten Studio- und eineinhalb Live-Produktionen sondern auch auf der Arbeit mit so unterschiedlichen Musikern wie Craig Armstrong, Jill Scott, Omara Portundo, Dominic Miller, Mocky, Peter Vetesse, Samy Deluxe, Marteria, Max Mutzke und vielen mehr. Immer in Bewegung, immer auf ›GO‹, präsentiert Nils Wülker seinen musikalischen Kosmos übrigens auch in seiner Radiosendung ›Offbeat‹ bei 917XFM. Zudem ist der frisch gebackene Vater passionierter Bergsteiger und Fachübungsleiter für Hochtouren‹ beim Deutschen Alpenverein. Es geht aufwärts und voran – GO.

Alle Konzerte der Reihe “Jazz in the City” im Überblick!

Partner

jazzthing